Liebe Abonennten und Freunde des Theater PUR, liebe Mitglieder,

in der langen Geschichte des Theater PUR hat es so etwas wohl noch nicht gegeben. Aber aus aktuellem Anlass müssen wir leider schweren Herzens die Vorstellungen am 14.3 und 15.3 von "Der Vorname" leider absagen.
Wie Sie/Ihr aus der Presse sicherlich erfahren haben/habt, wurden bereits viele Theater geschlossen, Veranstaltungen, Sportevents etc. abgesagt. Seit gestern gibt es auch für kleinere Veranstaltungen ab 50 Personen vom Kreis Segeberg erhebliche Auflagen zur Durchführung, die wir als Verein leider nicht stemmen können. Zudem gibt es die generellen Empfehlungen auf alle Veranstaltungen zu verzichten. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und Herz und Verstand haben durchaus unterschiedliche Meinungen, aber wir hoffen, dass wir mit dieser Absage dazu bei tragen können, eine Verbreitung der Corona-Viren zu stoppen.

Wenn Sie/Ihr Karten über den Online-Shop oder über den Online-Shop von Eventim gekauft haben/habt, wird Eventim die Rückabwicklung des Verkaufes vornehmen und die bezahlten Gelder (ohne VVk-Gebühr) automatisch erstatten.
Wenn Sie/Ihr Karten über das Ticket-Corner, Funke Konzerttickets oder andere Vorverkaufstellen  gekauft haben/habt, müssen Sie sich bitte für die Erstattung an das Kundencenter von Eventim wenden.
https://www.eventim.de/helpcenter/

Ob und wann es eventuell noch Vorstellungen von der "Der Vorname" geben wird, wie es mit dem Spielplan weitergeht etc. werden wir Sie/euch auf dem Laufenden halten.

Wir hoffen wirklich sehr, dass alle gesund und munter bleiben, wir den Humor trotz allem nicht verlieren und wir uns im Laufe dieses Jahres wieder bei einer unserer Vorstellungen sehen wir. Bis dahin verbleiben wir mit herzliche Grüßen

Ricarda Mallée, Burga Jonas, Michael Scharbert und Sarah Goerigk